Die Entdeckung der verlorenen Stadt Pompeji

Pompeji, die antike Stätte in Süditalien, zeigt auf dramatische Weise eine römische Stadt im Schatten eines Vulkans.

 

Wann haben Sie das erste Mal von der verlorenen Stadt Pompeji gehört? Diese antike Stätte in Süditalien zeigt auf dramatische Weise eine römische Stadt im Schatten eines Vulkans, genau so, wie sie vor 2000 Jahren war. Während Ihrer nächsten Reise zur Amalfiküste auf Ihrer Privatyacht haben Sie die perfekte Gelegenheit, diese verschüttete Stadt zu erkunden. Die Einwohner von Pompeji wurden durch den Ausbruch des nahe gelegenen Vulkans für immer aus ihrem Alltag gerissen. Heute ist Pompeji eine der berühmtesten römischen Stätten der Welt, aber bis zum Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. war es nur ein weiterer römischer Badeort.



Pompeji und der Vesuv

Ihr privater Reiseleiter holt Sie und Ihre Lieben frühmorgens in Marina Di Stabia ab und nach einem letzten schnellen Espresso an Bord machen Sie sich auf den Weg nach Pompeji Scavi, einem der drei Eingänge zu den Ruinen.

Pompeji wurde ursprünglich von den Etruskern und Griechen besiedelt und war im ersten Jahrhundert n. Chr. eine blühende römische Stadt, deren Besucher in Scharen nach Süden strömten, um ihren Urlaub am Golf von Neapel zu verbringen. Die Bevölkerung Pompejis wuchs, und um 79 n. Chr. lebten schätzungsweise 12 000 Menschen in der Stadt, mit dem Vesuv im Hintergrund, Pompejis bedrohlichem Nachbarn. Trotz häufiger Beben und eines größeren Erdbebens im Jahr 62 n. Chr., das einen Tsunami bis nach Rom schickte, war der Vesuv seit Hunderten von Jahren nicht mehr ausgebrochen. Die Menschen sahen ihn nicht als wirkliche Bedrohung an und bauten Häuser in den Ausläufern sowie Weinberge und Gärten auf den fruchtbaren Böden seiner Hänge. Im Herbst des Jahres 79 n. Chr. brach der Vesuv schließlich sein Schweigen.

Es war eine der katastrophalsten Eruptionen der Welt. Die Wucht des Ausbruchs sprengte die Spitze des Vulkans und schickte eine Asche- und Gesteinswolke hoch in den Himmel, die Hunderte von Meilen weit zu sehen war. Auf der anderen Seite des Golfs von Neapel berichtete Plinius der Jüngere, dass “Dunkelheit einfiel, nicht die Dunkelheit einer mondlosen oder wolkenverhangenen Nacht, sondern so, als ob die Lampe in einem dunklen Raum gelöscht worden wäre”.

Viele Bewohner konnten fliehen, aber als die Aschesäule abzukühlen begann, regnete sie auf alles im Umkreis von 15 Meilen nieder. Am Ende des Ausbruchs war Pompeji unter meterhoher Asche verschwunden.

Pompeii and the Mount Vesuvius



Die Stadt Pompeji

Das erste, was einem bei einem Besuch in Pompeji auffällt, ist seine Größe. Obwohl niemand mit Sicherheit weiß, wie groß sie ursprünglich war, ist die archäologische Stätte wahrscheinlich größer, als Sie es erwartet haben. Gut, dass Ihre Chefstewardess Ihnen gesagt hat, Sie sollten bequeme Schuhe anziehen! Ihr Fremdenführer wird zunächst das Badehaus und das Bordell besichtigen. Ursprünglich befanden sich diese Einrichtungen im Hafen, um die Bedürfnisse der Seeleute bei ihrer Ankunft im Hafen zu befriedigen. Man kann sich heute kaum noch vorstellen, dass es hier einen Hafen voller Boote gab, da der Ausbruch so viel Material aufgeschüttet hat, dass Pompeji heute 2 km von der Küste entfernt ist. Die ankommenden Seeleute kamen in die Bäder, um zu dämpfen und sich abzukühlen, bevor sie die Treppe hinaufgingen. Die Asche hat die Details von Pompeji erstaunlich gut erhalten, von den farbenfrohen Fresken und Mosaiken bis hin zur unterirdischen Technik, die zur Beheizung der Bäder verwendet wurde. Man kann sogar noch die Gemälde im Eingang des Bordells sehen, die die Positionen zeigen, aus denen die Kunden wählen konnten!

Innerhalb der Stadtmauern können Sie auf den gepflasterten Straßen spazieren gehen, die genau so angelegt sind, wie sie vor dem Ausbruch gewesen wären. Sie werden an Privathäusern vorbeikommen, die sich mit Geschäften, Restaurants, Tempeln, einem Amphitheater und sogar einem Hotel vermischen.

Zu den Höhepunkten gehört der Apollotempel, das älteste Gebäude Pompejis aus dem 6. Jahrhundert vor Christus. Jh. v. Chr., das Forum, das von religiösen und geschäftlichen Zentren umgeben ist, das älteste römische Amphitheater Italiens und der Isistempel. Ihr fachkundiger Führer wird Ihnen von den großen Villen römischer Kaufleute erzählen, darunter das Haus der Vettii, das mit Fresken bemalte Haus der Julia Felix und das riesige Haus des Fauns, das einen ganzen Häuserblock einnimmt.

Eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten sind die unheimlichen Körperabdrücke. Im Jahr 1860 erkannte der Archäologe Guiseppe Fiorelli, dass die leeren Stellen in der Asche um die gefundenen menschlichen Knochen herum die Verwesungsstellen der Leichen waren. Indem er sie mit Gips füllte, machte er einen Abguss der Position, in der sie sich befanden, als die Asche auf sie herabfiel, mit den Händen das Gesicht schützend oder zusammengerollt in einer fötalen Position.

The city of Pompeii



Die Villa der Geheimnisse

Der nächste Halt ist die Villa der Mysterien, direkt außerhalb der Stadtmauern von Pompeji und einer der Höhepunkte der Tour. Die Villa war das Feriendomizil eines wohlhabenden Kaufmanns und hatte damals eine einzigartige Lage direkt am Wasser. Die Villa hat den Ausbruch relativ unbeschadet überstanden und beherbergt eine der am besten erhaltenen Fresken in Pompeji mit erstaunlich lebhaften Farben. Sie sind auch die Quelle des Geheimnisses, das der Villa ihren Namen gab, denn niemand ist sich einig darüber, was die Fresken zeigen. Handelt es sich um eine junge Frau, die sich auf die Ehe vorbereitet, um die Lebensgeschichte des Gottes Dionysos oder um Frauen, die in einen dem griechischen Gott Bacchus gewidmeten Mysterienkult aufgenommen werden? In jedem Fall ist es ein spektakulärer Anblick, der uns daran erinnert, dass die Römer, so viel wir auch aus den Ruinen von Pompeji über sie lernen können, immer noch einige Geheimnisse für sich behalten.

In der Nähe des Amphitheaters befindet sich das Haus der Venus in der Muschel. Es verdankt seinen Namen einem riesigen Fresko der Venus in einer Muschel an einer der Außenwände und ist Teil eines dreiteiligen Freskos, das fast die gesamte Wand bedeckt. Das Haus besteht aus mehreren Räumen voller Fresken, die alle um einen Innenhofgarten herum gebaut sind.

Inzwischen werden Sie wahrscheinlich dankbar sein, dass Sie heute Morgen so früh abgeholt wurden. Als Sie sich auf den Weg zurück zum Auto machen, um Ihre Reise fortzusetzen, gibt die verlorene Stadt ihre Geheimnisse immer mehr Besuchern preis. Es ist Zeit, sich zu entspannen und eines der ausgezeichneten Restaurants an der Amalfiküste zu besuchen. Im Restaurant bietet sich Ihnen und Ihren Lieben ein letzter bezaubernder Anblick: Ihre Yacht, die auf Sie wartet, um Sie zu Ihrem nächsten Ziel zu bringen!

Villa of the Mysteries in Pompeii

Unsere ausgewählten Yachten

Kabinen

Gästeanzahl

Länge der Yacht

Preis pro Woche ab

6

Kabinen

12

Gästeanzahl

44.4m

Länge der Yacht

€ 160,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

ROCKET ONE

Die prächtige Majesty 120 ist eine makellose Superyacht, die für private Ausflüge und mühelose Unterhaltung konzipiert wurde. Die leistungsstarke 37m Majesty 120 wurde nach den Wünschen des Eigners gebaut, mit einem starken Fokus auf Luxus, Leistung und Komfort. Das Schiff wird im Rahmen des YET-Programms verchartert.

6

Kabinen

12

Gästeanzahl

37m

Länge der Yacht

€ 200,000

Preis pro Woche ab

5

Kabinen

10

Gästeanzahl

30m

Länge der Yacht

€ 42,000

Preis pro Woche ab

Enquire Now

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Yacht- und Luxusreiseindustrie können wir Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs von A bis Z abnehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit der Planung Ihrer Reise zu beginnen!

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt

Josh bw
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt
Das Team antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten.
Wunschliste
Meine Lieblingsyachten