Eine Zeitreise ins antike Griechenland auf der Insel Delos

Warum reisen Sie nicht für einen Tag in die Vergangenheit, während Sie eine Luxusyacht in Griechenland chartern? Besuchen Sie Delos, eine kleine unbewohnte Insel in der Nähe von Mykonos.

 

Warum reisen Sie nicht für einen Tag in die Vergangenheit, während Sie eine Luxusyacht in Griechenland chartern? Besuchen Sie Delos, eine winzige unbewohnte Insel in der Nähe von Mykonos, in der glitzernden Ägäis. Sie ist das atemberaubende Herzstück eines Kreises wunderschöner griechischer Inseln, den Kykladen. Wussten Sie, dass Delos einst so heilig war, dass Mütter, die kurz vor der Entbindung standen, auf die Nachbarinsel Rineia verfrachtet wurden? Heute scheint sich der Kreis zu schließen, denn die einzigen Bewohner der Insel sind die Archäologen, die an den Ruinen arbeiten, was Delos zu einem friedlichen Reiseziel macht. Ihr Kapitän wird Ihre Yacht an der perfekten Stelle ankern und dafür sorgen, dass Sie mit dem Beiboot nach Delos gebracht werden, um Ihr Abenteuer zu beginnen!

Mit mehr Ausgrabungen als jede andere Stätte im Mittelmeer, atemberaubenden Ruinen und einem unglaublichen Einblick in die antike griechische Zivilisation ist Delos eine der wichtigsten historischen, archäologischen und mythologischen Stätten in Griechenland. Sie und Ihre Lieben werden zwischen den Überresten von Tempeln, Marktplätzen, Häusern, Statuen und Skulpturen spazieren gehen können.

Die Insel wurde erstmals um 3000 v. Chr. von den Griechen besiedelt. Um 800 v. Chr. wurde die Insel zu einem Heiligtum für den Gott Apollo und schließlich zu einem multikulturellen Handelszentrum. Unter römischer Herrschaft wurde Delos zu einem wichtigen zollfreien Hafen und einem Sklavenmarkt, aber um 300 n. Chr., als die Handelsrouten weiterzogen, wurde Delos vollständig verlassen.



Delos Griechische Mythologie

Der griechischen Mythologie zufolge ist Delos der Geburtsort von Artemis und Apollo, den Zwillingen von Zeus und Leto. Als Hera entdeckte, dass Leto von ihrem Ehemann Zeus schwanger war, verbannte sie Leto in eifersüchtigem Zorn und verfügte, dass sie nirgendwo auf der Erde gebären dürfe. Zeus flehte seinen Bruder Poseidon an, einen Ort für sie zu finden, an dem sie ihr Kind bekommen konnte. Poseidon hatte Mitleid mit ihr und bot ihr Delos als sicheren Zufluchtsort an. Artemis, die Göttin der Jagd und der Jungfräulichkeit, wurde als erste geboren, und neun Tage später erschien Apollo, der Gott des Lichts, der Wahrheit und der Musik, und so beginnt unsere Delos-Mythologie. Ihre Geburten machten die Insel heilig: Kein Sterblicher durfte jemals auf ihrem Boden geboren werden.

Delos bedeutet im Altgriechischen “ans Licht gebracht”, was nur passend ist, da es der Geburtsort Apollos ist. Delos ist auch als Insel des Lichts bekannt, und es scheint definitiv eine Klarheit und Leuchtkraft des Lichts zu haben. Das bedeutet, dass sie ein Traum zum Fotografieren ist. Die hellen Goldtöne des Mauerwerks und der Ruinen von Delos passen perfekt zum Blau des Himmels und des Meeres und verleihen der Insel ein sanftes Aussehen.

Die gesamte Insel ist als archäologische Stätte ausgewiesen, genauer gesagt, als UNESCO-Weltkulturerbe. Wenn Sie Kultur lieben, könnten Sie ein halbes Leben damit verbringen, die Insel Delos zu erkunden, und immer wieder zurückkommen. Sie bietet einen außergewöhnlichen Einblick in die Machtkämpfe, die Religion, die Kunst, den Handel und das Alltagsleben in der Antike. Die Insel ist buchstäblich ein Freilichtmuseum. Bei der Erkundung des Geländes haben Sie das Gefühl, durch eine Geschichte zu gehen, die von einer verwirrenden Anzahl von Heiligtümern und Statuen sowie von öffentlichen und privaten Gebäuden und den darin befindlichen Artefakten erzählt wird. Um das alles in einen Zusammenhang zu bringen und in sich aufzunehmen, sollten Sie den Hügel Kynthos auf Delos erklimmen und sich von dem Panoramablick, der sich Ihnen bietet, überwältigen lassen.

1



Der Tempel der Delianer

Apollo war wahrscheinlich sehr zufrieden mit den Delianern. Dem Sonnengott waren drei Tempel gewidmet, von denen der größte, der Delians-Tempel, auch als Großer Tempel bekannt ist. Er wurde zwischen 476 und 314 v. Chr. erbaut und ist ein Beispiel für dorische Architektur mit Kolonnaden an allen vier Seiten. Von dem kolossalen Kouros des Apollon, der einst daneben stand, sind nur noch Reste übrig, aber es gibt noch andere gut erhaltene Kultstätten, darunter der Hera- und der Isis-Tempel. Diese heiligen Tempel befinden sich im Heiligtum der fremden Götter, am Fuße des Berges Kynthos.

2



Die Terrasse der Löwen

Das wohl bekannteste Bild von Delos ist die Löwenterrasse. Heute sind nur noch sieben der rund ein Dutzend Marmorlöwen erhalten, einige fast vollständig, andere nur teilweise, aber die Erhabenheit der von den Naxiern als Tribut geschenkten Skulpturenallee ist für alle sichtbar. Die Löwen sind Nachbildungen, aber die Originale sind im Museum der Insel ausgestellt.

3



Das Antike Theater

Was Sie bei Ihrem Besuch auf Delos am meisten beeindrucken wird, ist die Tatsache, dass die antike Welt auf dieser Insel lebendig wird. Das Antike Theater ist nicht nur ein gut erhaltenes Amphitheater mit 5.500 Plätzen. Die Lage des Theaters mit seinem herrlichen Blick auf das Meer gehörte früher eindeutig zum Erlebnis eines Theaterbesuchs. Das Theaterviertel beherbergte einst die wohlhabendsten Einwohner von Delos, und Sie werden hier die Überreste vieler Villen bewundern können. Hier lebte man offensichtlich am besten auf der Insel! Die engen, gewundenen Straßen sind mit Schieferplatten gepflastert und die Häuser sind fast fünf Meter hoch und haben mindestens ein Obergeschoss. Im Außenbereich findet man Säulenhöfe und bunte Mosaikböden. Das beeindruckendste der vielen Wohnhäuser ist das Haus des Dionysos, das für sein kompliziertes Bodenmosaik berühmt ist, das Dionysos auf einem Tiger reitend zeigt.

Auf dem Rückweg zum Tender sollten Sie im Archäologischen Museum vorbeischauen. Hier gibt es noch mehr Mosaike, Wandmalereien, Möbel, Gefäße und andere interessante Artefakte zu sehen.

Nachdem Sie sich von dieser ruhigen und atemberaubend schönen Insel verabschiedet haben, ist es an der Zeit, das kobaltblaue Meer der Ägäis zu genießen. Erinnern Sie sich an die Insel Rineia? Ihr Kapitän wird die Segel zu dieser bewohnten Insel setzen und den Anker werfen, um sich im kristallklaren Wasser zu vergnügen! Wie wäre es mit Schnorcheln oder Kajakfahren? Oder haben Sie Lust auf etwas mehr Action und wollen eine Runde mit dem Jetski drehen? Die Crew wird die Wasserspielzeuge herausholen und dafür sorgen, dass Ihre Lieblingscocktails auf Sie warten, um sie vor der Kulisse der Insel zu genießen, die Sie auf Ihrer Reise in die Vergangenheit gerade besucht haben!

4

Zurück auf Ihrer Yacht, versuchen Sie, Ihre neuen Lieblingsrestaurants zu entdecken, wenn Sie noch einmal um die Insel segeln, bevor Sie Ihr nächstes Ziel ansteuern!

Unsere ausgewählten Yachten

Ausgewählt

Divine

Divine will offer a high-end charter experience to her guests. Launched in 2006 and completely refitted in 2018-19, this 30m yacht is a mixture of classic and modern design which can comfortably accommodate up to 12 guests in 5 guest cabins.

5

Kabinen

12

Gästeanzahl

30.2m

Länge der Yacht

€ 53,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Libra Y

Die Libra Y verfügt über ein geräumiges Hauptwohnzimmer, das in einen Essbereich im Innenbereich umgewandelt werden kann. Neben den langen Sofas verfügt sie über stilvolle Sitzsäcke, die ideal zum Faulenzen und Filme schauen sind.

5

Kabinen

10

Gästeanzahl

42.5m

Länge der Yacht

€ 79,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Oasis

OASIS verfügt über Nullgeschwindigkeits-Stabilisatoren, die den Komfort an Bord erhöhen und die Rollbewegungen für ein ruhigeres Reiseerlebnis reduzieren.

6

Kabinen

12

Gästeanzahl

47.5m

Länge der Yacht

€ 160,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Amoraki

Amoraki ist eine 23 m lange Motoryacht von Posillipo Rizzardi, die für Charter mit Crew in Ionische Inseln zur Verfügung steht. Diese Luxusyacht bietet ihren Gästen ein High-End-Charter-Erlebnis.

4

Kabinen

9

Gästeanzahl

23.2m

Länge der Yacht

€ 24,000

Preis pro Woche ab

Enquire Now

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Yacht- und Luxusreiseindustrie können wir Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs von A bis Z abnehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit der Planung Ihrer Reise zu beginnen!

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt

David Ramljak Boatsters Black General Manager
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt
Das Team antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten.
Wunschliste
Meine Lieblingsyachten