Entdecken Sie die Geschichte und Kultur von Bastia und Cap Corse auf Korsika

Bastia und Cap Corse im Norden Korsikas sind einer der schönsten Orte in Südfrankreich. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und Kultur.

Ist Korsika Teil Ihrer Yachtcharter während Ihres nächsten Törns in Südfrankreich? Lieben Sie es, mehr über die Geschichte und Kultur der Orte zu erfahren, die Sie besuchen? Dann sollten Bastia und Cap Corse im nördlichen Teil dieser schönen Insel auf Ihrer Liste stehen!

Um Ihnen ein Gefühl für das italienische Erbe Bastias zu vermitteln, gibt es in dieser Stadt mehr Barockkirchen als in jeder anderen Stadt Korsikas.  Die Genuesen, die von den mittelalterlichen Maona-Investoren unterstützt wurden, hatten jahrhundertelang das Sagen, und ihre Präsenz ist noch immer überall in der Stadt zu spüren. Nach der Erkundung der Stadt Bastia bringt Sie Ihre Yacht zum Cap Corse, einem der schönsten Orte Korsikas. Entdecken Sie die Dörfer Erbalunga, Nonza und Centuri und sprechen Sie mit Ihrer Chefstewardess darüber, an welchem Strand Sie sich später am Tag entspannen und abkühlen möchten!



Bastien

Beginnen wir den Tag in Bastia mit seinem alten Hafen, den italienischen Plätzen und den vielen Kirchen und Kapellen.

Alter Hafen

Wenn die Besatzung das Beiboot bringt, um Sie und Ihre Lieben am Alten Hafen abzusetzen, werden Sie feststellen, dass die Häuser von Bastia dicht an den Hang der Stadt gedrängt stehen. Was für ein faszinierender Anblick, wenn Sie an Land gehen! Wenn Sie an Land sind, können Sie an den Kais des Hafens entlang schlendern und die in verschiedenen Hellgelb- und Ockertönen gestrichenen Gebäude bewundern, während die Zwillingskuppeln der Barockkirche St. Johannes der Täufer alle überragen. Am Fuße fast aller Gebäude finden Sie ein charmantes Restaurant oder Straßencafé. Setzen Sie sich mit einem Espresso hin und lassen Sie Ihren Blick über den Mastenwald im Hafen schweifen und stellen Sie sich vor, wie die genuesische Flotte in diesen Gewässern vor Anker ging. Nach dem Kaffee können Sie an den Piers ein paar lokale Souvenirs kaufen und die alten Leuchttürme, die die Hafeneinfahrt bewachen, aus der Nähe betrachten.

Die Zitadelle von Bastia

Es ist an der Zeit, die Zitadelle zu erkunden, die auf den Klippen südlich des alten Hafens thront. Dieses ummauerte Viertel war früher als Bastiglia bekannt und hat Bastia seinen Namen gegeben.

Die Genuesen kontrollierten die Zitadelle bis 1768, als die Insel an Frankreich übergeben wurde. Die Zitadelle von Bastia, die auf einem Felsen über dem Alten Hafen liegt, ist sowohl ein malerisches Viertel als auch die historische Stätte der Stadt. Diese mittelalterliche Festung wurde 1380 vom genuesischen Gouverneur Leonello Lomellini gegründet und zeichnet sich durch ihren zeitlosen Charakter aus.

In den kopfsteingepflasterten Gassen mit mediterranem Charme finden Sie wunderschöne historische Bauwerke wie den Gouverneurspalast, das Oratorium des Heiligen Kreuzes und die Kathedrale von S. Maria. Vergessen Sie nicht, den Panoramablick über die Stadt und den Hafen zu fotografieren!

 

Place du Marché

Der Place du Marché, ein weiterer fotogener Ort, ist von eleganten Wohnhäusern mit bemalten Fensterläden und Außenrestaurants umgeben. Versuchen Sie, den Platz am Wochenende zu besuchen, denn dann verwandelt er sich in einen Marktplatz, auf dem die Bauern, Kunsthandwerker und Blumenhändler der Region ihre Waren anbieten. Sie werden ein Gefühl für das korsische Leben in jeder Hinsicht bekommen, sei es beim Probieren der lokalen Spezialitäten wie Brocciu-Käse, Fritelli (korsische Krapfen), Lonzu (geräuchertes Schweinefleisch) und Coppa (gepökeltes Schweinefleisch), oder indem Sie dem bodenständigen Humor der Händler lauschen. Nachdem wir das Geschehen auf dem Platz genossen haben, machen wir uns auf den Weg zum nächsten Ort, der heute auf dem Programm steht!



Cap Corse

Sind Sie ein begeisterter Wanderer? Der Zöllnerpfad am Cap Corse führt von Macinaggio bis zu den Centuri-Dörfern und bietet herrliche Ausblicke auf die Küste und die Insel. Der Weg ist neunzehn Kilometer lang, wobei der interessanteste Teil von Macinaggio nach Barcaggio führt. Dieser Spaziergang am Meer entlang führt Sie zu vielen schönen Stränden, an denen Sie eine kleine Pause vom Sightseeing einlegen und sich im Wasser abkühlen können.

Cap Corse

Erbalunga

Entdecken Sie das schöne kleine Dorf Erbalunga mit seinen bunten Häusern, das vollständig auf einer Halbinsel liegt. Schlendern Sie durch die engen Gassen, besuchen Sie den Hafen und setzen Sie Ihren Spaziergang zu den Ruinen des genuesischen Turms fort. Dieses kleine Dorf ist eine reine Fußgängerzone. Wenn Sie während Ihrer Korsika-Reise im August in Erbalunga sind, sollten Sie das berühmte Musikfestival nicht verpassen. Es ist ganz den französischen und korsischen Sängern gewidmet und hat schon viele berühmte Künstler aus Frankreich und Quebec empfangen. Sie werden sich wie ein Einheimischer fühlen!

 

Mattei-Mühle

Wenn Sie herrliche Panoramen lieben, sollten Sie zum Aussichtspunkt Mattei Mill gehen! Von hier aus haben Sie einen unglaublichen Blick auf die gesamte Westseite von Cap Corse, einschließlich des Dorfes Centuri, der kleinen Insel Capense und der Wüste Agriates. Die Mattei-Mühle ist die einzige noch erhaltene Windmühle am Cap Corse, und von hier aus haben Sie den perfekten ersten Eindruck von Ihrem nächsten Halt, Centuri.

moulin mattei

Centuri

Centuri wird oft als eines der schönsten Dörfer von Cap Corse bezeichnet. Centuri ist eines der beiden wichtigsten Fischerdörfer am Kap Korsika und das einzige, das sich auf Langusten spezialisiert hat! Was für ein ideales Dorf, um in einem der vielen Restaurants im Hafen zu Mittag zu essen und Ihr Lieblingsgericht aus Meeresfrüchten zu wählen, das Sie heute Morgen gefangen haben. Ihre Chefstewardess kann für Sie und Ihre Freunde und Familie einen Tisch in einem der Restaurants mit Außenplätzen reservieren. Mittagessen mit Aussicht, bevor Sie zum letzten Dorf fahren, das Ihre Aufmerksamkeit verdient, bevor Sie an den Strand gehen.

 

Nonza

Nonza ist ein kleines befestigtes Dorf über dem Meer und bietet einen einzigartigen Panoramablick über das Cap Corse und den Golf von Saint-Florent.

Unbedingt sehenswert ist der Paoline-Turm, der 1760 zum Schutz des Dorfes errichtet wurde. Einer lokalen Legende zufolge verteidigte ein Hauptmann diesen Turm 1768 ganz allein gegen 1200 Franzosen, indem er ein ausgeklügeltes System benutzte, um von mehreren Punkten des Turms gleichzeitig zu schießen. Dieses Dorf ist auch für seinen großen schwarzen Kieselstrand bekannt. Viele Künstler verwenden hellere Kieselsteine, um Botschaften oder Zeichnungen zu schaffen, die man von oben sehen kann.

Der Strand befindet sich unterhalb von Nonza. Wenn Sie sich also künstlerisch betätigen möchten, machen Sie sich auf den Weg zum Strand und hinterlassen Sie eine einzigartige Botschaft in Cap Corse! Ihre Crew holt Sie am Strand ab und bringt Sie zurück an Bord Ihres Schiffes. Ihr kühles Lieblingsgetränk wartet auf Sie und Ihre Lieben, während Ihr Kapitän Sie zu einem der Strände von Cap Corse bringt. Der Strand von Pietracorbara, ein großer Sandstrand, ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen, nachdem Sie die Geschichte und Kultur des nördlichen Teils von Korsika entdeckt haben!

Nonza

Unsere ausgewählten Yachten

Ausgewählt

Seven

SIEBEN ist nicht nur eine Glückszahl an Bord dieser schönen Sanlorenzo SL90 Asymmetric Yacht. Die SL90A ist eine Rebellin in der Welt der Yachten. Sie überdenkt das gewöhnliche Layout einer Yacht und verführt Sie mit ihrer unkonventionellen Schönheit.

4

Kabinen

8

Gästeanzahl

27.6m

Länge der Yacht

€ 79,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

JPS

Diese Ferretti 800 - JPS ist wunderschön dekoriert und bietet eine andere Innenraumkombination, mit einem unteren Deck, auf dem die Besatzungsmitglieder im Vordergrund stehen und somit mehr Platz für die Gäste haben, um die Yacht zu genießen.

4

Kabinen

8

Gästeanzahl

24m

Länge der Yacht

€ 39,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

iRama

Die 41,80 m lange Custom-Motoryacht "Irama" wurde 2009 von Concept Marine gebaut und zuletzt 2020 umgerüstet. Zuvor trug sie den Namen Elisea Nova. Ihr elegantes Äußeres und ihre Innenausstattung sind das Werk von Concept Marine, die auch für die Technik verantwortlich sind.

6

Kabinen

12

Gästeanzahl

41.8m

Länge der Yacht

€ 150,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Claremont

Die Superyacht Claremont ist eine echte Kombination aus Stil, Komfort und Leistung. Diese 32-Meter-Motoryacht wurde 2015 umgebaut und hat ein elegantes und modernes Äußeres. Dank ihrer Zwillingsmotoren und ihres gleitenden Rumpfes erreicht sie eine wichtige Geschwindigkeit von 27 Knoten und fährt bequem mit 21 Knoten.

4

Kabinen

8

Gästeanzahl

32m

Länge der Yacht

€ 62,000

Preis pro Woche ab

Enquire Now

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Yacht- und Luxusreiseindustrie können wir Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs von A bis Z abnehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit der Planung Ihrer Reise zu beginnen!

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt

David Ramljak Boatsters Black General Manager
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt
Das Team antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten.
Wunschliste
Meine Lieblingsyachten