Erkunden Sie die Insel Menorca während Ihres Charters auf den Balearischen Inseln

Wenn Sie jetzt Ihren Luxusyachtcharter auf den Balearen planen, haben Sie wahrscheinlich schon von den schönen Stränden rund um die Insel Menorca gehört. Aber wussten Sie, dass Menorca auch ein Paradies für Botaniker und Ornithologen ist?

 

 

 

Wenn Sie jetzt Ihren Luxusyachtcharter auf den Balearen planen, haben Sie wahrscheinlich schon von den schönen Stränden rund um die Insel Menorca gehört. Aber wussten Sie, dass Menorca auch ein Paradies für Botaniker und Ornithologen ist? Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass die Insel die beste Bar der Welt beherbergt, um den Sonnenuntergang zu beobachten, und Sie werden feststellen, dass ein Tag auf Menorca nicht genug sein kann!



Camí de Cavalls

Wenn Sie mit Ihrer Yacht nach Menorca kommen, sollten Sie mit Ihrem Kapitän über den Rundweg sprechen, der die gesamte Insel umrundet. Vielleicht entdecken Sie ihn, wenn Sie an Deck entspannen und sich der Küste nähern! Der 180 Kilometer lange Camí de Cavalls ist ein alter Küstenweg, der die Insel umrundet und an abgelegenen Stränden, steil abfallenden Klippen und einsamen Schönheiten vorbeiführt. Ursprünglich wurde der Weg angelegt, um einen einfachen Zugang zwischen benachbarten Wachtürmen zu schaffen und die Einwohner vor fremden Eindringlingen zu schützen. 2011 wurde der Weg nach 400-jähriger Schließung wiedereröffnet. Wenn Sie ein begeisterter Wanderer sind, sollten Sie früh aufstehen und einen Teil der Strecke ablaufen! Auf dem Camí de Cavalls können Sie der gesamten, größtenteils unberührten Küste folgen und ein Abenteuer in fast allen Ökosystemen des Mittelmeerraums erleben. Der Weg durchquert Schluchten, Felszonen, Täler, Feuchtgebiete und landwirtschaftliche Flächen, er verbindet alte Wachtürme, Leuchttürme und Gräben und führt zu zahlreichen Buchten und Flecken der Insel. Ihre Chefstewardess wird Ihnen gerne dabei helfen, herauszufinden, welcher Teil des Weges am besten geeignet ist, um den natürlichen Reichtum und das Erbe der Insel zu entdecken.

Camí de Cavalls - charter in the balearics



Ein Paradies für Botaniker und Ornithologen auf Menorca

Die Insel Menorca ist ein Paradies für Pflanzen- und Vogelliebhaber. Sie wurde 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt und hat den Ruf eines Paradieses für Botaniker. In den Frühlingsmonaten sind die ländlichen Wiesen mit Wildblumen übersät. Es gibt 1000 Pflanzenarten, darunter wilde Orchideen, Fingerhut und wilder Safran, um nur einige zu nennen. In höheren Lagen locken die vogelkundlichen Bewohner Menorcas Vogelbeobachter von nah und fern an. Zu den bemerkenswerten Bewohnern gehören Schmutzgeier, Fischadler, Purpurreiher und Wiedehopfe. Ihre Chefstewardess kann Sie mit einem privaten Führer für einen wunderbaren Tag der botanischen Erkundung einer großen Süßwasserlagune zusammenstellen, um die zahlreichen Wasservögel und die Vielfalt der Pflanzen zu beobachten. Sie werden einige besondere endemische Pflanzen sehen, Nachtigallen hören und vielleicht eine Kolonie makelloser Stare sehen. Ihr Reiseleiter führt Sie auf einem herrlichen Weg durch Kiefernwälder und Sanddünen, wo Sie nach Pflanzen Ausschau halten und dem Gesang der Vögel lauschen können. Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera mitzubringen!

A botanist's and ornithologist’s paradise in Menorca - charter in the balearics



CaIa Presili

Wussten Sie, dass mehr als die Hälfte der Strände Menorcas abseits von Straßen, Ferienorten oder Städten liegen? Das macht sie so perfekt, um sie mit Ihrer eigenen Yacht zu besuchen! Die aus der wüstenähnlichen Umgebung auftauchende Cala Presili ist ein wahrer Augenschmaus nach einem langen Spaziergang in der Sonne auf der Suche nach einzigartigen Pflanzen und Vögeln. Unweit des Leuchtturms von Favaritx gelegen und mit einem fantastischen Blick auf ihn, bietet dieser versteckte Strand von Menorca die Ruhe, für die diese Insel bekannt ist. Bevor Sie sich an den Strand begeben, um sich im Meer zu entspannen, sollten Sie den in Betrieb befindlichen Leuchtturm besuchen! Sein leuchtend weißer Turm mit den schwarzen Bändern, die sich spiralförmig nach oben ziehen, hebt sich deutlich vom klaren blauen Himmel ab und ist mit seinen fast 28 Metern Höhe recht beeindruckend. Der Leuchtturm ist mit zwei Blitzen alle 15 Sekunden in Betrieb, die etwa 20 Kilometer weit zu sehen sind. Er ist von einem extrem felsigen Terrain aus schwarzem Schiefergestein umgeben, das die Mondlandschaft nachahmen soll. Wie andere Leuchttürme wurde auch der Leuchtturm von Favaritx aufgrund der vielen Schiffswracks in der Gegend gebaut. Im Inneren des Leuchtturms befindet sich eine ständige maritime Ausstellung, in der viele interessante Artefakte aus der Geschichte des Leuchtturms zu sehen sind. Dazu gehört auch das ursprüngliche katadioptrische optische System, das im Leuchtturm verwendet wurde, bevor es Elektrizität gab. Wenn Sie die Straße zum Leuchtturm hinuntergehen, werden Sie einen kleinen natürlichen See bemerken, der als Cos des Sindic bekannt ist. Es handelt sich um eine Mischung aus Regen- und Salzwasser, das durch Stürme hineingeweht wurde, und das je nach Wetterlage kommt und geht. Wenn das Wasser da ist, machen viele Vögel hier Rast, um sich zu ernähren, und auch hier findet man eine interessante Pflanzenwelt.

Die örtliche Legende besagt, dass dem Leuchtturm übernatürliche Kräfte innewohnen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie Menschen sehen, die absichtlich in die Pfützen rund um das Bauwerk laufen. Die Legende besagt, dass denjenigen, die bei Vollmond in die Pfützen laufen, sowohl vom Mond als auch vom Meer außergewöhnliche Kraft und Energie verliehen wird. Da Sie ohnehin zum Strand gehen, um im Meer zu schwimmen, sollten Sie Ihre Füße kurz in die Pfützen tauchen, um sich zu stärken!

Am Strand angekommen, werden Sie von dem strahlend weißen Sand überrascht sein, der für diese Seite der Insel untypisch ist und einen schönen Kontrast zum azurblauen Meer bildet. Ihre Chefstewardess empfängt Sie mit Ihren kalten Lieblingsgetränken und hat einen einladenden Picknickbereich eingerichtet, wo Sie all Ihre Lieblingsgetränke probieren können, bevor Sie sich für ein Bad im Wasser bereit machen. Was werden Sie zuerst tun? Schwimmen oder Ihre Schnorchelausrüstung anlegen, um herauszufinden, was sich unter Wasser abspielt?

Diseño sin título 2



Die beste Bar der Welt für einen Sundowner

Nach einem erholsamen Nachmittag am Strand und mit den Wasserspielzeugen geht es in die Cova d’en Xorio! Diese Bar, die in einer Höhle hoch über dem Meer in Cala en Porter liegt, ist der ideale Ort für Cocktails bei Sonnenuntergang. Die wirklich spektakuläre Aussicht und die ebenso großartige Live-Musik wetteifern um Ihre Aufmerksamkeit. Der Spaß hört auch nicht auf, wenn die Sonne untergeht, denn nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich dieser Ort in einen Nachtclub, so dass Sie sich jederzeit entscheiden können, länger zu bleiben und einen weiteren Tag auf Menorca zu verbringen!

Cova d'en Xorio - charter in the balearics

Unsere ausgewählten Yachten

Ausgewählt

Another One

Vollglaswände, Schanzkleidausschnitte und mehrere faltbare Terrassen von Another One maximieren die Sichtachsen und die physische Verbindung zwischen luxuriösem Wohnen und dem Meer.

4

Kabinen

9

Gästeanzahl

34.1m

Länge der Yacht

€ 150,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Heerlijckheid

Diese geräumige Yacht fühlt sich mehr als eine 40-Meter-Yacht an, wenn Sie an Bord gehen, und bietet reichlich Platz für eine Vielzahl von Wasserspielzeugen und einen Whirlpool auf der Flybridge.

4

Kabinen

9

Gästeanzahl

30.4m

Länge der Yacht

€ 60,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Five Stars

Willkommen an Bord der Five Stars von Mangusta, einer eleganten 28-Meter-Motoryacht, die ein mutiges Zeichen in der Welt der Luxusyachterlebnisse setzt.

4

Kabinen

10

Gästeanzahl

28.2m

Länge der Yacht

€ 61,600

Preis pro Woche ab

Enquire Now

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Yacht- und Luxusreiseindustrie können wir Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs von A bis Z abnehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit der Planung Ihrer Reise zu beginnen!

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt

David bw
Yachten zum Mieten
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt
Das Team antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten.
Wunschliste
Meine Lieblingsyachten