Was gibt es Schöneres, als Montenegro mit einer Luxusyacht zu entdecken?

Wenn Sie jetzt Ihren Luxusyachtcharter in der Adria für diesen Sommer planen, stellen Sie sicher, dass Montenegro Teil Ihrer Reiseroute ist!

 

Montenegro ist eines der kleinsten Länder Europas und grenzt an Kroatien, wo Sie Ihre Reise entlang dieser magischen Küste begonnen haben. Sie werden bald herausfinden, warum Montenegro als das Juwel der Adria bezeichnet wird! Es bietet nicht nur eine atemberaubende Natur, sondern auch wunderschöne historische Städte, fantastisches Essen und eine freundliche Bevölkerung. Für ein so kleines Land ist die landschaftliche Vielfalt atemberaubend: von hoch aufragenden Bergen und tiefgrünen Wäldern bis hin zu sonnenverwöhnten Stränden und kristallklaren Fjorden – die Abwechslung ist endlos. Segeln in Montenegro ist ein einzigartiges Erlebnis, das atemberaubende Schönheit mit einem glamourösen Gefühl verbindet. Kommen Sie stilvoll in der majestätischen Bucht von Kotor an, segeln Sie vorbei an idyllischen Flussinseln und atemberaubenden venezianischen Palästen und besuchen Sie Superyacht-Häfen, die für ihren Luxus bekannt sind.



Bucht von Kotor

Wenn es ein Ziel in Montenegro gibt, das Sie nicht verpassen dürfen, dann ist es die Bucht von Kotor. Diese schmetterlingsförmige Bucht mit wunderschönem blauen Wasser, einer bergigen Kulisse und mittelalterlichen und venezianischen Städten ist das perfekte Gebiet für eine Wanderung. Nach einem frühen Frühstück an Deck bringt Sie das Beiboot an Land, um mit Ihren Lieben die UNESCO-gelistete Stadt Kotor zu erkunden.  Die an einer abgelegenen Spitze der Bucht gelegene, sehr gut erhaltene Altstadt ist das Ziel Ihrer Reise. Sie wurde zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaut und ist mit ihren engen, gepflasterten Gassen und ihrer mittelalterlichen Architektur absolut beeindruckend. Die Altstadt von Kotor geht auf die Römerzeit zurück und wurde erstmals 168 v. Chr. erwähnt. Aufgrund ihrer strategischen Lage an der Adria ist sie seit dem Mittelalter befestigt.

Die Festung des Heiligen Johannes, die ursprünglich Festung des Heiligen Johannes genannt wurde, ist die bekannteste Sehenswürdigkeit von Kotor und ein Muss. Sie können Kotor nicht besuchen, ohne auf die Festung hinaufzusteigen und einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt und die darunter liegende Bucht zu genießen. Sie werden dankbar sein, dass Ihre Chefstewardess Ihnen gesagt hat, dass Sie geeignete Schuhe tragen sollen, da der Weg aus Steinen besteht, und dass Sie einen Hut und Sonnencreme tragen sollen, da es praktisch keinen Schatten gibt, bis Sie den Gipfel erreichen! Machen Sie unbedingt viele Fotos, bevor Sie sich auf den Rückweg machen, um sich in einem der malerischen Straßencafés zu entspannen. Nach einem wohlverdienten Glas gekühlten Weißweins steigen Sie wieder in das Beiboot und halten Sie Ausschau nach der Insel, die im ruhigen Wasser der Bucht liegt. Our Lady of the Rocks ist eine künstliche Insel. Der Legende nach legten Seeleute aus der nahe gelegenen Stadt Perast nach jeder erfolgreichen Fahrt einen Felsen an diese Stelle, damit darauf eine Kirche gebaut werden konnte. Es dauerte zweihundert Jahre, bis sie die Basis für die schöne kleine Kirche geschaffen hatten!

Kotor



Segel setzen nach Stevi Stefan

Nach einer herzlichen Begrüßung an Bord, bei der frisch zubereitete Cocktails auf Sie warten, sobald Sie das Deck betreten, setzt der Kapitän die Segel in Richtung der bezaubernd schönen Halbinsel Stevi Stefan. Diese alte Zitadelle wurde in eines der besten Wellness-Hotels Europas umgewandelt. Wenn Sie sich also heute verwöhnen lassen möchten, wird Ihre Chefstewardess gerne eine Luxusbehandlung für Sie arrangieren! Das ehemalige Fischerdorf wurde 2007 komplett als Hotel renoviert und verleiht heute mit seinem beeindruckenden Erscheinungsbild der gesamten montenegrinischen Küste einen außergewöhnlich schönen und stolzen Charme. Die Privatinsel Sveti Stefan war in den siebziger Jahren der adriatische Spielplatz der Reichen und Berühmten, geriet aber in den neunziger Jahren in Verfall. Nach sorgfältigen Renovierungsarbeiten erstrahlt die Insel heute wieder in altem Glanz und ist eines der glamourösesten Reiseziele Europas. Die Insel, die durch einen steinernen Steg mit dem Festland verbunden ist, sieht aus wie aus einem Märchen, mit ihren Terrakotta-Dächern, die im Kontrast zum Azurblau der Adria stehen.

Wenn die Insel in Sichtweite kommt, seien Sie bereit, sich von ihr verzaubern zu lassen! Ihr Kapitän wird genau wissen, in welcher Nähe des wunderschönen Strandes, mit den Bergen als atemberaubende Kulisse, Sie ankern können, um einige Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu genießen. Entspannen Sie sich am Sandstrand oder nutzen Sie die Gelegenheit, einige der Wasserspielzeuge der Yacht auszuprobieren. Zeigen Sie Ihre Jet-Ski-Fähigkeiten, nehmen Sie ein erfrischendes Bad im saubersten Wasser, das Sie je gesehen haben, oder lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Aussicht, während Ihr Küchenchef für Ihre Lieblingssnacks und Knabbereien sorgt. Der perfekte Ort, um den Nachmittag zu verbringen und sich in aller Ruhe auf das Abendessen vorzubereiten. Möchten Sie, dass Ihre Chefstewardess eine Reservierung in einem der hervorragenden Restaurants im nahe gelegenen Budva vornimmt? In dieser atemberaubenden historischen Stadt können Sie die Lebendigkeit der warmen Nächte genießen, wenn die sommerlichen Yachtpartys beginnen und Kerzenlicht und Musik über das ruhige Wasser tanzen. Oder möchten Sie lieber an Bord unter dem Sternenhimmel zu Abend essen? Sie können beides tun und einen zusätzlichen Tag in diesem wunderschönen Land verbringen, das Sie für sich eingenommen hat! Wie auch immer Sie sich entscheiden, nehmen Sie sich etwas Zeit für einen Zwischenstopp in Porto Montenegro, bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel weiterfahren.

Stevi Stefan



Porto Montenegro

Während Sie die Bucht umrunden und die mittelalterlichen Städte bewundern, befinden Sie sich plötzlich im modernen, luxuriösen Jachthafen, der zur Stadt Tivat gehört. Porto Montenegro hat eine schöne Atmosphäre. Mit seinen großen Yachten, luxuriösen Häusern am Wasser, internationalen Restaurants und teuren Boutiquen ist es eine ziemliche Abwechslung zum Rest der Bucht und der perfekte Ort, um ein oder zwei Souvenirs für Ihre Lieben zu Hause zu kaufen oder durch die internationale Einzelhandels- und Restaurantszene mit Weltklasse-Gastronomie, eleganten Bars und Bistros zu schlendern. Zurück an Bord werden Sie sich einig sein, dass Sie nach Montenegro, dem Juwel der Adria, zurückkehren werden!

Porto Montenegro

Unsere ausgewählten Yachten

Ausgewählt

Valentina II

Ein klassisches, zeitloses Äußeres trifft auf ein modernes, zeitgenössisches Interieur an Bord von Valentina II, dieser 27 Meter langen Sanlorenzo SD 92 Yacht.

4

Kabinen

8

Gästeanzahl

27.6m

Länge der Yacht

€ 62,000

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

One Blue

Die One Blue, deren Inneneinrichtung von dem berühmten Frank Mulder entworfen wurde, zeigt ein sehr modernes und frisches Design und Layout. Der geräumige Salon ist gemütlich und komfortabel und führt zu einem schönen Essbereich mit 12 Sitzplätzen.

6

Kabinen

12

Gästeanzahl

38.7 m

Länge der Yacht

€ 99,800

Preis pro Woche ab

Ausgewählt

Noor II

Die Sanlorenzo SL102A ist zum ersten Mal auf dem Chartermarkt! Diese einzigartige asymmetrische Yacht ist entlang der kroatischen Küste zu chartern.

5

Kabinen

11

Gästeanzahl

31.1m

Länge der Yacht

€ 105,000

Preis pro Woche ab

5

Kabinen

12

Gästeanzahl

43m

Länge der Yacht

€ 220,000

Preis pro Woche ab

Enquire Now

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Yacht- und Luxusreiseindustrie können wir Ihnen die Organisation Ihres Urlaubs von A bis Z abnehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mit der Planung Ihrer Reise zu beginnen!

Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt

David Ramljak Boatsters Black General Manager
Brauchen Sie Hilfe? Chatten Sie mit uns
Bitte beachten Sie, dass die Mindestbuchungsdauer für einen Yachtcharter in der Nebensaison 4 Tage und in der Hochsaison 7 Tage beträgt
Das Team antwortet in der Regel innerhalb weniger Minuten.
Wunschliste
Meine Lieblingsyachten